Zusammen mit vier Geschwistern wuchs Marco Veil im Kanton Aargau auf. Nach seiner Ausbildung zum Postbeamten bei der ehemaligen PTT trat er 1989 für zwei Jahre in den Dienst als Päpstlicher Schweizergardist im Vatikan ein. Seit er sich 1992 für die Polizeiaspirantenschule entschied, blieb er der Regionalpolizei Wohlen AG treu – heute als Polizeichef im Range eines Oberleutnant.

Während seines Dienstes im Vatikan unter Papst Johannes Paul II konnte er eindrückliche, weltbezogene Momente erleben, die sein Leben bis heute prägen. Die wichtigen und interessanten Kontakte und Beziehungen von damals pflegt er auch heute noch. Seine Reiselust, seine grosse Leidenschaft für die römische Geschichte und Kultur sowie für das Geschehe im Vatikan motivieren ihn seit nunmehr 18 Jahren, einmalige Reisen in die faszinierende Stadt Rom zu organisieren. Sein grosses Wissen, Anekdoten und einzigartige Einblicke gibt er voller Begeisterung an Teilnehmer in seinen privaten, exklusiven Rom-Reisen weiter. Reisen organisiert er für Gruppen, Vereine oder individuell auf Anfrage.

 Zögern sie nicht und kontaktieren sie mich noch heute.